Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Boxen & Stallungen

Wir haben manchmal Boxen frei (die kleinsten 3,70 x 4,50). Je nach Bedarf können die Pferde im Laufstall mit Paddock oder in einer Großbox oder in Innenboxen untergebracht werden. Dies ist ganz dem Halter überlassen, wir stellen die Pferde gern entsprechend ein.

Fütterungen: morgens und abends Kraftfutter nach individuellem Bedarf morgens und abends Heu, zusätzlich ganztags Weidegang oder alternativ drei Fütterzeiten Kraftfutter und drei Fütterungen Heu bei Leistungspferden mit eingeschränktem Weidegang oder bei steigendem Bedarf im Winter.

Gerne ermitteln wir gegen Entgelt einen individuellen Futterplan gem. AKA Köln einschliesslich Leistungsermittlung Ihres Pferdes.

Die Boxen werden täglich gemistet, die Pferde stehen auf Leinstroh (ähnlich Späne, kein Staub, kein Geruch, kein Fressen der Einstreu).

Sonderbehandlungen (Zusatzfutter, Medikamente etc) nach Absprache.

Die Pferde werden zur Weide gebracht und wieder herein geholt.

Preis je nach Box und Haltung auf Anfrage - Keine Selbstversorger möglich

 

  • Reitfläche 25 x 55 m mit Kirchhellener Tretsand (Vornbrock)
  • Reithalle (rund, 21 m Durchmesser) mit Kirchhellener Tretsand
  • Drainierte Paddocks für die Tagesaufenthalte der Pferde mit Ridcon-Gitter und Kirchhellener Tretsand
  • Solarium
  • Zertifiziert nach FN und Rheinischem Pferdezuchtverband, Auszeichung vor Reithallenbau mit 4 Sternen (weil Reithalle und Solarium fehlten, daher nächstes Jahr 5 Sterne-Anlage)

 

Renovierung

Großreinemachen für Mensch und Pferd 2010 - 2011.


Nachdem in den letzten 30 Jahren viele Dinge einfach nicht die Pflege bekamen, die nötig gewesen wären, haben wir uns zu einigen Verbesserungen alter Substanzen entschlossen.

Es wurde die alte Reit- und Ausbildungsfläche mit einer mobilen Einfassung versehen, sowie von der Firma Vornbrock ein professioneller Reitboden aufgebracht.

 

Die Pflege des Reitbodens wird nun nicht mehr von Hand, sondern mit Hilfe einer Bewässerung der Firma Borgmann vorgenommen. Damit ist sicher gestellt, dass der Boden immer perfekt gewässert ist.

 

Die Koppelzäune - von einem ehemaligen Mitarbeiter leider mal aus Spaß entfernt - wurden wieder sachgerecht aufgestellt, defekte Tore ersetzt, 8 Aussenpaddocks wieder instand gebracht.

 

Die Paddock-Flächen sind mit Ridcon - Tretgittern ausgestattet und damit matschfrei.

 

Die Büroflächen wurden vollständig renoviert, die Aufenthaltsräume für Training, Sattelkammern, Sozialräume sind erneuert, die Futterkammer sowie der Futterboden wurden renoviert.

 

Alle Stalltore und Stalltüren entsprechen neuesten Sicherheitsstandarts. Die Boxen sind immer über 25 qm groß, haben offene Seitenwände und bis auf zwei Innenboxen alle direkten Zugang nach aussen. Stall- und Scheunentore wurden ausgetauscht.

 

Die erneuerte Dachfläche des Bürotraktes wurde mit Photovoltaik ausgerüstet.

 

Für die Pferde gibt es zwei Waschstellen mit warmem Wasser.

 

Alle Pferdeboxen haben eine Wasserstelle - werden aber in Zubern getränkt, um die Wassermenge täglich zu kontrollieren und den Pferden die Möglichkeit der Heubefeuchtung zu lassen.